Restmülltonne

Ständig überfüllte Mülltonne? Wenn in Ihrem Haushalt ständig mehr Abfall anfällt, als in der kleinen 120 Liter Restmülltonne Platz findet, lohnt sich der Umstieg auf die große, 240 Liter fassende Tonne. Für das doppelte Volumen bezahlen sie jährlich nur um 50 % mehr. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Gemeinde.

Außerdem könnten Sie den Restmüll durch konsequentes Trennen minimieren!

Leider sind im Restmüll immer noch wertvolle Rohstoffe wie Biomüll, Papier, Karton, Kunststoff-, Metall- und Glasverpackungen udgl. enthalten. Für diese Fraktionen gibt es eigene Sammlungen, welche zum Großteil gratis sind und die Wiederverwertung ermöglichen. Das heißt, ordentliches Trennen ist sinnvoll und Sie ersparen sich dadurch eine größere Restmülltonne bzw. den einen oder anderen Restmüllsack.

Hilfe bei der Abfalltrennung finden Sie auch im Internet 

Auf www.trennabc.at können Sie rund um die Uhr die richtige Entsorgung Ihrer Abfälle nachschlagen! Einfach Wohnort (mit PLZ) und den gesuchten Begriff eingeben


Am Abfuhrtag sind die zu entleerenden Abfallgefäße bis spätestens 5.00 Uhr mit geschlossenem Deckel am Rand des Gehweges oder soweit ein solcher nicht vorhanden ist, am äußersten Straßenrand so bereitzustellen, dass Fahrzeuge und Fußgänger nicht behindert oder gefährdet werden können und die Entleerung ohne Schwierigkeiten und ohne Zeitverlust möglich ist. Nach dem Entleeren sind die Abfallbehälter von den Verpflichteten wieder zu entfernen!

TermineDo, 01.08.2024
Do, 22.08.2024
Do, 12.09.2024
Do, 10.10.2024
Do, 07.11.2024
Do, 28.11.2024
Do, 19.12.2024

Termine als iCal-Datei downloaden