Totalsperre der L35 wegen Neubau einer Brücke zwischen Zwentendorf und Olgersdorf

straßensperre

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wegen des Neubaus einer Brücke zwischen Zwentendorf und Olgersdorf, auf der Landesstraße L 35 im Bereich von km 44,683 bis km 44,743,  hat das Land Niederösterreich eine Straßensperre verordnet. 
Diese wird vom 1. Juli 2024 bis 30. August 2024 als Totalsperre und in den Zeiträumen vom 17. Juni 2024 bis 1. Juli 2024 sowie vom 30. August 2024 bis 27. September 2024 als halbseitige Sperre erfolgen.


Zeitraum der Totalsperre: 1. Juli 2024 bis 30. August 2024

Umleitung: Der Verkehr wird über die Landesstraßen L 10 und L 3088 umgeleitet. (Michelstetten-Schletz-Asparn)

Vor und nach der Totalsperre (17. Juni - 1. Juli 2024 und 30. August - 27. September 2024) wird die Straße halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird während der Teilsperre auf einem Fahrstreifen aufrechterhalten.


Auch der öffentliche Personennahverkehr wird von den Bauarbeiten betroffen sein. 

Die geänderten Fahrpläne für diesen Zeitraum gibt es hier zum Download:

Linie 589      (Mistelbach- Asparn- Stronsdorf / Stronsdorf- Asparn- Mistelbach)

Linie 590      ( Mistelbach- Pyhra- Laa / Laa- Pyhra- Mistelbach)

Linie 811      (Hollabrunn- Stronsdorf- Mistelbach / Mistelbach- Hollabrunn- Stronsdorf)

 

In der Zeit der Totalsperre werden folgende Haltestellen nicht bedient:

  • Wenzersdorf Kirche
  • Zwentendorf West
  • Zwentendorf Ortsmitte
  • Olgersdorf Mühlberggasse
  • Olgersdorf Dorfstraße 49/68
  • Olgersdorf Am Steinberg
  • Asparn Kiesweg


Sämtliche Haltestellen in Zwentendorf können in diesem Zeitraum leider nicht bedient werden. 
Es werden keine Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Haltestelle Wenzersdorf Kirche kann nicht bedient werden. 

Fahrgäste können ersatzweise die Haltestelle Wenzersdorf - Michelstettner Straße nutzen. 

 

Bei Fragen zu den geänderten Fahrplänen kontaktieren Sie bitte den Verkehrsbund Ost-Region (VOR).


Danke für Ihr Verständnis!